Programm


Das Programm für 2017 wird im Juli bekannt gegeben.

Freitag, 12.08.2016trennlinie

Jacko & the WashmachineJacko & the Washmachine – 19.00 / Bühne

Mit den Westschweizern Jacko & the Washmachine wird das französische Chanson nach wie vor gross geschrieben. Kaum war das erste Album “Emballage Moderne” veröffentlicht, durfte die Band schon die Radiowellen stürmen.

 

 

Früchte des Zorns

Früchte des Zorns – 20.30 / Bühne

Früchte des Zorns ist eine Band, ein linksradikales Kollektiv. Ihre Musik ist die Poesie der Subversion. Ihr Gesang ist der Gesang der Verweigerung, der Revolte und des Aufbruchs.
Ihre Lieder sind voll Wut, Trauer und Sehnsucht nach einem besseren Leben.

 

SebassSebass – 22.15 / Bühne

„Balkan Beats & Melodies“ nennen SEBASS ihre Musik. Wer dahinter schmerbäuchige, ältere Herren mit verbeulten Trompeten vermutet, ist umso erstaunter, sobald er die sechs jungen Burschen zu Gesicht bekommt, die diese Musik zum Besten geben.

 

Jack SlammerJack Slamer – 00.00 / Bühne

Die fünf Jungs benehmen sich auf der Bühne so, als hätten sie den Spirit der 70er Jahre eigenhändig erfunden und sie tun das aus Prinzip!
Sie überzeugen mit Spielfreude, unverschämter Lässigkeit und kraftvoller Leidenschaft.

 

DJ – 01.30 / Bar

Die Nacht ist noch lange nicht vorbei – in der Bar sorgt unser DJ für ausgelassene Stimmung und bringt auch die müdeste Seele nochmal in Feierlaune!

trennlinie

Samstag, 13.08.2016

trennlinie
FillageFillage – 14.00 / vor dem Mischpult

Trampolin, Akrobatik und Jonglieren in Kombination mit Live-Musik – es entsteht eine lässige und energetische Vorstellung durch die Zusammenarbeit. Ein Team werden und zusammen den Sprung zu einem gemeinsamen Ziel wagen.

 

Schlicht & Ergrifend – 15.30 / BühneSchlicht & Ergrifend

Vier junge Zürcher, die sich vereint haben, um Rockmusik zu spielen, schlicht und ergreifend. Daraus entstanden sind handgemachte Songs, in denen von Themen gesungen wird, die sie beschäftigen. Die englischen Texte sind sozialkritisch und politisch, oft bezogen auf Alltagssituationen. 

 

BumshankarBUMshankar – 17.00 / Bühne

BUMshankar vermischen Rock mit Breakbeats, Reggae und Dub – und urplötzlich mit unerwarteten Sprach-Samples.
Daraus wächst die unverwechselbare BUMshankar Soundwelt. Jetzt schicken die Berner mit “gurushopping” ihr erstes Album an den Start.

 

The DoodesThe Doodes – 18.30 / Bühne

The Doodes machen druckvollen good-time HipHop und releasen mit ihrer zweiten Produktion “Immer Ziit” ein reifes Album. Die Mischung aus Mundart Rap-Texten und eingängigen Pop-Melodien findet Anklang und bringt frischen Wind in die Schweizer Musiklandschaft.

 

NemoNemo – 20.00 / Bühne

Er hat bis dato kaum Veröffentlichungen vorzuweisen und gilt dennoch als einer der meistbeachteten Schweizer Rapper. Mit einem kurzen Auftritt im Januar am «Bounce-Cyper» ist der 16-jährige Bieler Nemo über Nacht in aller Munde und wird seither als eines der grössten Talente der hiesigen Szene gefeiert.

 

Glastonglaston – 21.30 / Bühne

glaston ist eine Post-Rock Band aus Basel/Zürich, welche anfangs 2013 gegründet wurde. Bestehend aus vier Mitgliedern (Selina Maisch, Jake Gutzwiller, Timo Beeler und David Preissel), ist glaston eine rein instrumentelle Band, welche ihren Schwerpunkt auf Originalität und eine hohe künstlerische Qualität setzt.

 

Feuershow – 22.45 / bei der Feuerstelle

Auch dieses Jahr wird mit einer super Feuershow für Unterhaltung gesorgt. Nicht verpassen und von der spektakulären Einlage verzaubern lassen!

 

Sebastian ArnoldSebastian Arnold – 23.30 / Bühne

Sebastian Arnold ist wahrscheinlich die modernste One-Man-Band auf diesem Planeten. Der »mad scientist drummer« erzeugt seinen Elektrosound nämlich nicht nur mit Keyboards und Synthesizern, sondern steuert die blinkende Klangmaschine gleich mit seinem ganzen Schlagzeug.

 

DJ – 01.00 / Bar

Nach den Konzerten verwandelt sich die Bar von Trankstätte zu Tanzparkett – unser Überraschungs-DJ lässt jeden das Tanzbein schwingen!

trennlinie

Sonntag, 14.08.2016

trennlinie

Steve & Fräncee TrioSteve & Fräncee Trio – 10.00 / Chuchi-Zält

Stefan „Steve“ Attinger (xang, bluus harp, akkustische gitarre), François „Fräncee“ Racine (akkustische gitarre, xang) und Urs „Trio“ Mettler (bass, gitarre, xang) pflügen sich gekonnt und groovig durch Songs aus 50 Jahren Blues-, Rock- und Popgeschichte.

 

Hof Chor – 11.00 / Chuchi-Zält

Der Eichholz-Hofchor singt für uns: Zusammengesetzt aus dem Umfeld des Eichholz-Hofes singen sie für uns auf der Zmorgenbühne vor dem Küchenzelt.

Fillage – 11.30 / vor dem Mischpult

Das Kollektiv, bestehend aus Musikern, Instrumentenherstellern, Holzarbeitern und Zirkuskünstlern, verbindet Live-Musik mit Turnkunst. Da schaut man gerne auch ein zweites Mal zu.

 

Ars Nova NapoliArs Nova Napoli – 13.00 / Bühne

Ars Nova Napoli wurde im Jahr 2009 auf den Straßen des historischen Zentrums von Neapel gegründet und im Laufe der Zeit über die Stadtgrenze hinaus bekannt.
Basis des abwechslungsreichen Repertoires ist der, von der Strassenmusik bekannten, freie künstlerische Ausdruck.

 

Ballad of CrowsBallad of Crows – 14.30 / Bühne

Grossartige Songs und exquisite Melodien verschmolzen mit honigsüssen Vocal-Harmonies – 3 Jungs laden das Publikum ein mit ihnen in eine Welt der ehrlichen Akustik-Musik einzutauchen. Von traditionellen schottischen Tunes bis hin zur Americana Bewegung – hier ist für jeden was mit dabei.

 

The NozezThe Nozez – 16.00 / Bühne

Getroffen haben sich die Nasen auf den Strassen von Zürich und Winterthur. Ein Kasten Bier und Balkanmelodien hat Sie zusammengeführt. Und natürlich ihre schönen Nasen. Die strecken sie seither in den Wind, in Hochzeiten, Geburtstage, Beerdigungen, wilde Clubparties und vor allem auf die Strassen von Europa.

 

 

Die hier aufgeführten Programmzeiten können von den Tatsächlichen abweichen. Genaue Infos findet ihr an der Programmwand beim Infostand.

Bilder: zvg